TK - Das Telekolleg

 

Das Bildungsziel des Telekollegs (TK) ist der berufsbegleitende Erwerb der Fachhochschulreife. Voraussetzung für den Besuch (Dauer: 4 Trimester, 20 Monate) ist eine Berufsausbildung oder mindestens vier Jahre Berufserfahrung in Kombination mit der Mittleren Reife. Für Kollegiaten/-innen, die keine Mittlere Reife als Zugangsvoraussetzung besitzen, gibt es eine Ausnahmeregelung: Mit dem Besuch eines Vorkurses und der erfolgreichen Teilnahme an den Feststellungsprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik (nach dem 1.Trimester) wird die Mittlere Reife zugesprochen und der nachfolgende Erwerb der Fachhochschulreife ermöglicht. Das Telekolleg kann parallel zu einer Berufsausbildung besucht werden. Wer keinen Schulabschluss anstrebt, kann einzelne Fächer belegen. Bausteine des Telekolleg-Lernkonzepts sind die Fernsehsendungen, die Begleitbücher und der Kollegtagsunterricht. Der Präsenzunterricht und die Prüfungen werden jeweils an Samstagen in den Räumen der Beruflichen Oberschule Bayreuth abgehalten.

Auf der Homepage des Telekollegs finden Sie das Anmeldeformular und weitere Informationen.

Kontakt für weitere Informationen: Herr StD Ralf Hildner (Kolleggruppenleiter).