Aufnahme & Anmeldung – FOS

Aufnahmebedingungen

Der mittlere Schulabschluss kann nachgewiesen werden durch:

  1. das Abschlusszeugnis einer Realschule,
  2. das Abschlusszeugnis einer Wirtschaftsschule,
  3. die Oberstufenreife eines Gymnasiums oder das Zeugnis über die bestandene Besondere Prüfung,
  4. das Zeugnis der Fachschulreife einer bayerischen beruflichen Schule,
  5. den mittleren Schulabschluss einer bayerischen Hauptschule,
  6. ein anderes vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus allgemein oder im Einzelfall als den Abschlusszeugnissen nach Nr. 1 bis 5 gleichwertig anerkanntes Zeugnis.

Die Eignung für den Bildungsgang der Fachoberschule wird nachgewiesen durch

  • die Erlaubnis zum Vorrücken in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums oder
  • einen Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss.
  • einen erfolgreichen Besuch der FOS-Vorklasse.

Wer im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss in einem der genannten Fächer keine Note nachweist, muss sich in diesem Fach einer Eignungsprüfung unterziehen.

Der Notendurchschnitt in

  • Deutsch,
  • Englisch und
  • Mathematik

muss nach dieser Eignungsprüfung ebenfalls wiederum 3,5 sein.

Eignungsprüfungen der letzten Jahre finden Sie hier.

Für die Aufnahme in die Ausbildungsrichtung Gestaltung ist zusätzlich eine unmittelbar vorausgehende Aufnahmeprüfung abzulegen, in der die bildnerisch-praktischen Fähigkeiten des Bewerbers nachzuweisen sind. Zu den von der Schule gestellten Themen sind zwei Arbeiten (eine Arbeit nach der Wirklichkeit und eine aus der Vorstellung) anzufertigen. Die Arbeitszeit für jede Aufgabe beträgt 120 Minuten.

Aufnahmeprüfungen der letzten Jahre finden Sie hier.

Anmeldung – Ablauf

Eine Zusammenstellung der für die Anmeldung notwendigen Unterlagen finden Sie unten auf dieser Seite.

Bitte beachten Sie, dass ohne vollstängige Anmeldeunterlagen eine Anmeldung nicht möglich ist.

Die Abgabe aller Anmeldeunterlagen hat persönlich an der Schule im Anmeldezeitraum zu erfolgen.

Prüfen Sie anhand der Checkliste (FOS), ob Ihre Unterlagen wirklich vollständig sind!

Öffnungszeiten des Sekretariats während des Anmeldezeitraums

Die Anmeldung ist in den Zeiten

  • Montag – Mittwoch, Freitag
    von 8:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr – 16:00 Uhr
  • Donnerstag
    von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

möglich.

Anmeldeunterlagen

Nachdem Sie die Schulanmeldung ONLINE vollständig durchlaufen haben, sind alle entsprechenden Dokumente auszudrucken, gegebenenfalls noch manuell auszufüllen und falls angegeben zu unterschreiben.

Der Schullaufbahnbogen ist in der Online-Anmeldung enthalten und muss lückenlos ausgefüllt werden. Verwenden Sie pro Schuljahr eine eigene Zeile.

(Das PDF-Dokument kann auch am Computer – z.B. im Adobe PDF Reader – ausgefüllt werden.)

Die Anmeldebescheinigung ist in der Online-Anmeldung enthalten.

Sofern dieses noch nicht vorgelegt werden kann, ist vorläufig eine beglaubigte Kopie des letzten Zwischenzeugnisses einzureichen. Alternativ können Sie auch eine Kopie und das Original des Zwischenzeugnisses mitbringen.

Das Ausweisdokument muss im Original vorgelegt werden.

Lückenloser tabellarischer Lebenslauf (am Computer erstellt).
Dieser ist mit Datum und Unterschrift zu versehen.

Ein amtliches Führungszeugnis wird benötigt, wenn der Bewerber im aktuellen Schuljahr keine öffentliche Schule besucht hat.

Falls die 11. oder 12. Klasse eines Gymnasiums besucht wird, bitte eine Schulbescheinigung vorlegen. Bei einem freiwilligen sozialen Jahr bitte eine Bescheinigung vorlegen.

Passbild, das auf der Rückseite mit Name und Geburtsdatum zu versehen ist.

Das Merkblatt herunterladen, durchlesen und die Empfangsbestätigung unterschrieben und mit Datum versehen zur Anmeldung mitbringen.

Download Merkblatt

Hier sind zwei Masernimpfungen nachzuweisen.

Verbindlich (je nach gewählter Ausbildungsrichtung) ist das jeweilige Merkblatt auszudrucken und zu beachten.

 

In der 11. Klasse besteht die Möglichkeit, einen Block der fachpraktischen Ausbildung im Ausland durchzuführen. Falls Sie daran interessiert sind, müssen dieses Formular zur Anmeldung mitbringen.

Download Formular Schüleraustausch

Wenn Sie an Legasthenie oder einer anderen dauernden Beeinträchtigung leiden, können Sie einen Nachteilsausgleich (z.B. Arbeitszeitverlängerung bei Prüfungen) beantragen. Das entsprechende Formular ist zur Anmeldung mitzubringen.

Download Formular Nachteilsausgleich
Download Formular Lese-Rechtschreibstörung

Unterlagen vollständig?

Unsere Checkliste hilft,
alles im Blick zu behalten.

Download Checkliste FOS